Franziska-Hager-Grundschule Prien am Chiemsee

Die Schüler der Klassen 3a und 3b erlebten zwei äußerst spannende und lehrreiche Unterrichtsstunden am Bienenlehrstand in Halfing.

Dieses Projekt wird betreut von Frau Dr. Inge Graichen und findet im Rahmen des Projektes Leader-AG "Chiemgauer-Seenplatte"
www.chiemgauer-seenplatte.de statt.

Die Schüler hörten mit offenen Ohren und immer wieder höchst erstaunt den lebhaft und sehr kindgemäß erzählten Ausführungen
von Herrn Michael Amann zu. Er berichtete über:

Leistungen der Honigbiene

Die drei Bienenwesen

Bedürfnisse der Honigbiene

Bienennahrung

Verlauf des Bienenjahres

Allgemeines zu Honig und Wachs

Im Praktischen Teil wagten sich die Bienenforscher dann in das gläserne Bienenhaus
und durften sogar ohne Angst jeder eine voll besetzte Bienenwabe halten und betrachten.
Herr Pichler erzählte hier eindrucksvoll von der Arbeit eines Imkers.

Anschließend durften die Schüler auch noch Honig selbst schleudern und Bienenwachskerzen herstellen.

Zur Krönung des Tages durften die Kinder leckere Honigbrote essen.

„ Da möchten wir unbedingt wieder her!“ waren sich die Schüler einig.