Franziska-Hager-Grundschule Prien am Chiemsee

Kinder sind neugierig, Kinder sind leicht zu begeistern.
Eltern sind Experten auf vielen Gebieten und an einer guten, umfassenden Bildung ihrer Kinder interesssiert.
Bringen wir beides zusammen, dann entsteht ein zusätzliches, nachmittägliches Bildungsangebot
für die Kinder der Franziska-Hager-Grundschule - die "Kinderuni".

In vilen Städten Deutschlands bieten Universitäten sogenannte KIndervorlesungen an.
Diese Idee inspirierte Rektorin Elisabeth Neuert-Kaiser, dies auch an der eigenen Schule in einfacher Form einzuführen.
In der Zwischenzeit ist dieser Gedanke bereits erfolgreich umgesetzt.
Nach einem längeren Planungsvorlauf fanden nun an der Grundschule 14 "Kindervorlesungen" am Nachmittag statt.
Engagierte Mütter und Väter, teilweise zusammen mit ihren Sprösslingen, boten eine breite Palette
an spannenden Themen zu Umwelt, Technik, Natur, Geschichte und Einblicke in den menschlichen Körper,
sowie eine Erstberührung mit der chinesischen Sprache an.

Alle Kinderuniveranstaltungen waren bestens von Kindern und Lehrern besucht
und die kleinen "Studenten" waren begeistert und wünschten und forderten einhellig eine Fortführung
dieser besonderen Unterrichtsstunden.
Viele Kinder wurden höchst motiviert, selbst einmal zusammen mit ihren Eltern ein Kinderunithema
vorzubereiten und zu präsentieren.
Auch bei den Eltern fand diese Angebot große Anerkennung.

Diese Maßnahme ist ein äußerst gelungenes Beispiel für erfolgreiche Erziehungs- und BIldungspartnerschaft
zwischen Schule und Elternhaus.
Die "Kinderuni" soll deshalb ein fester Bestandteil des Schulprofils der Franziska-Hager-Grundschule werden.