Franziska-Hager-Grundschule Prien am Chiemsee

Bei blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein trafen sich die Schülerinnen und Schüler der Franziska-Hager-Grundschule
sowie die Kinder der Außenstelle Wildenwart zur ersten gemeinsamen Sommerolympiade im Priener Sportpark.
Nachdem die Gäste aus Wildenwart mit einem extra Applaus begrüßt worden waren, zogen alle Klassen mit eigens bunt gestalteten Klassenplakaten in das Stadion ein.
Beim Aufwärmtraining zur Musik zeigten die  Wildenwarter Schüler verschiedene olympische Disziplinen, die  gleich jeder mitturnen konnte.
Im Anschluss teilten sich die Kinder in Gruppen auf und konnten sich an zahlreichen Stationen in den unterschiedlichsten Disziplinen messen.
Bei dem heißen Wetter floss der Schweiß in Strömen.
Doch am Ende waren sich alle einig: So macht Sport Spaß! So eine Olympiade müssen wir unbedingt wieder machen!

 

"Besonders lustig fand ich den Wasserlauf. Man musste aus einem
Eimer Wasser schöpfen und so schnell es ging zum anderen Eimer transportieren.
Das hat gespritzt!" Florian, 4a

"Aus dem Wasserlauf wurde bei unserer Gruppe eine lustige Wasserschlacht!"
Samy, Paul 4a

 


"Wir fanden das Zonenspringen klasse! Der Sand wirbelte nur so durch die Luft!"
Georg, Julian, 4a

 

"Beim Tauziehen konnte man seine Kräfte messen, das fand ich echt cool!"
Tim, 4a



"Uns hat von allen Stationen das Bobby-Car-Rennen am meisten gefallen.
Man musste mit einem Bobby-Car im Slalom um Hütchen fahren!"
Anna, Julia, Stefanie, 4a