Franziska-Hager-Grundschule Prien am Chiemsee

"Lesemillionär" an der Franziska-Hager-Grundschule
"Lesen macht reich - reich an Bildern!"
"Ich habe durch das Lesen mindestens schon 2.870.000 Bilder in meinem Kopf gesammelt!"
Mit diesen Aussagen überraschte der viel gereiste und jetzt in Pinswang ansässige Kinderbuchautor
Armin Pongs seine jungen Zuhörer.

Besuch in der Kläranlage
Am Dienstag den 15.3.2011 besuchte die 4b eine Kläranlage.
Also fuhren wir mit dem Bus nach Stiedering.
Gleich als wir aus dem Bus stiegen erfasste uns der schlimme Gestank.

Erstes schulbezogenes Elternseminar erfolgreich.

 

Am 25. / 26. Februar fand an der Franziska-Hager Grundschule unter der Leitung von Rektorin Elisabeth Neuert-Kaiser und der Fachoberlehrerin Johanna Naumann
kostenlos das erste schulbezogene Elternseminar „Die Gesetze des Schulerfolgs“ statt. (www.elterntrainig-bayern.de)

 

21 Mütter und drei Väter drückten am Freitagabend und am Samstagvormittag für jeweils drei Stunden die Schulbank, um sich zum Wohle ihrer Kinder weiterzubilden.
„Mit der Erziehung die Weichen stellen“, so lautete das erste von drei Modulen aus dem von Adolf Timm (ehemaliger Schulleiter) entwickelte und von Prof. Dr. Hurrelmann wissenschaftlich begleitete Programm.

 

Durch eine sehr anspruchsvolle Zusatzausbildung erhielten Frau Neuert-Kaiser und Frau Naumann die Trainerlizenz. Bildung beginnt bei der Geburt.
Deshalb will dieses Konzept, als Bildungsoffensive von unten, dringend die Eltern mit ins Boot nehmen.

 

Im ersten Modul wurden die so genannten „Gesetze“ mit den Titeln „Sicher gebundene Kinder sind leistungsfähig“, „Geben Sie den Kindern Qualitätszeit“
wie auch „Spielen als Grundlage für Lernen“ und vieles mehr humorvoll und kreativ präsentiert. Genussvoll spielten die Eltern in der fast unterrichtsähnlichen Situation mit.

 

Eltern sind keine „Erziehungsanfänger“. Engagiert und kritisch brachten die Teilnehmer ihr vorhandenes Wissen und ihre Fragen ein.

 

Die Übertragung und Erweiterung der Gesetze wurden durch den Einsatz eines Arbeitshefts gefestigt.
Mit Rollenspiel und anschaulichen Beispielen gestalteten die beiden Trainerinnen die zwei Tage abwechslungsreich und kurzweilig.

 

Ein gelungenes Seminar, wie die Reaktion der Teilnehmerinnen und Teilnehmer gezeigt hat. Das große Interesse mündete in konstruktive Anregungen.
Dies signalisierte die Bereitschaft, das Erlernte sofort in die Praxis umzusetzen.

 

Effektive Elternarbeit kommt bei den Schülern an!

Dieser Tatsache wurde an der Franziska-Hager-GS bereits mit dem letzten Jahresmotto „Prima Klima“ Rechnung getragen,
bei dem die Intensivierung der Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule im Mittelpunkt stand.

In enger Kooperation von Elternbeirat und Kollegium wurde im Schuljahr 2009/10 als erster Baustein
ein großer „Hausaufgaben-Elternabend“ erfolgreich vorbereitet und durchgeführt.

Im Januar trafen sich nun die neuen Elternbeiräte erneut mit allen Lehrern, um weitere gemeinsame Schritte zu planen.
Einigkeit herrschte vorab darüber, dass einer gelungenen Kooperation in erster Linie ein wertschätzender Umgang zugrunde liegen muss.
Engagement, Verständnis, Offenheit und Interesse sowohl auf Seiten der Lehrer, als auch auf Seiten der Eltern sind nur einige Beispiele dafür.

Im Rahmen des diesjährigen Mottos „Musik verbindet“ liegt es nahe, Eltern bei vielfältigen Aktionen aktiv ins Schulleben mit einzubinden.

Gerne entsprachen die Lehrer dem Wunsch vieler Eltern nach mehr gemeinsamen Aktionen von Lehrern, Schülern und Eltern.
Angedacht wurden gemeinsame Klassenfrühstücke, Wanderungen und Ausflüge, die bereits in den nächsten Wochen starten sollen.

Wintersporttage: Eislauf in Ebbs