Franziska-Hager-Grundschule Prien am Chiemsee


Beeindruckt waren sie von der Schwierigkeit bei der Mangoernte und der geringen Bezahlung bei der konventionellen Bananenernte.
Sie wissen jetzt, dass durch den fairen Handel die Menschen in den armen Ländern regelmäßig und langfristig ihre Waren zu einem guten und angemessenen Preis verkaufen können.
Somit können die Kinder dort zur Schule gehen und eine medizinische Versorgung bekommen.
Die Priener Grundschulkinder waren tief beeindruckt und hoch motiviert .
Frau von Königslöw bereitete mehrere Stationen vor, an denen die Schüler/innen spielend Gewürze riechen und Säfte schmecken konnten.
Einige Tips zum klugen Verbraucherverhalten bekamen die Kinder von Frau Naumann.
Die Kinder waren eifrig dabei, alle Arbeitsaufträge in kleinen Gruppen selbständig zu erledigen.
Sie kamen freudig und bereichert in die Schule zurück.